Aktuelles

letztes Update 20. Oktober 2017

. . . das Forte Centrale . . . erste Eindrücke . . . 

Fotoshootings mit Mihaela in den Carugi di Triora . . . 

. . . nachts unterwegs mit der kleinen Hexe von Triora . . . 

. . . alles bereit für die Reise nach Jerusalem im Palazzo Capponi, die Musik ist bestellt, es fehlen noch zwölf Mitspieler . . . 

Faszination Naturpark Alpi Liguri . . . 

. . . die roten Schuhe von . . . 

Holztransport durch die Carugi . . . 

Die Gottesanbeterin von Triora

Das Val Nervia am frühen Morgen . . . 

Im Rahmen des 50er-70er Jahre Festivals waren auch zahlreiche Oldtimer zu bewundern . . . 

hier geht es zu den Bildern . . . 

Der Kölner Dom, morgens um fünf . . . 

Floh- und Antikmarkt am RheinEnergieStadion in Köln . . . 

Der Neptun Markt - ein Antik-Kunst und Design Markt in Köln Ehrenfeld . . . 

Belote oder die Kartenspieler aus Triora . . . 

Die Festung von Bard - die ersten Fotos . . . 

. . . dieser Stuhl hat seit ungefähr 40 Jahren ausgedient. Dafür sieht er eigentlich noch ganz gut aus und steht immer noch in den Ruinen von Vignago . . . 

. . . die kleine Kirche San Dalmazio . . . 

. . . da hat jemand seine Schuhe im Palazzo Capponi vergessen zu haben . . . 

Die Gerüstbauer von Sanremo . . . haben ihr Ziel (fast) erreicht . . . 

. . . SCHLACHTPLATTE - Die Endabrechnung am 12. Januar 2017 im Bonner PANTHEON

. . . am 28. Dezember 2016 war Generalprobe Pink Punk Pantheon der Session 2016/2017 vor geladenen Gästen. Diejenige, die schon Karten haben, können sich freuen, - diejenige, die sich noch welche besorgen können auch - und für den Rest der Welt habe ich ein paar Bilder gemacht, die peu à peu hier gepostet werden - leider ohne Ton . . .  

Wie sagen wir`s dem Volk?

 

Das aktuelle Programm von und mit

Matthias Deutschmann . . .

 

. . . aus dem Bonner Pantheon . . .

 

. . . Bilder davon gibt es hier . . . 

. . . die Geschichte eines kleinen Dorfes . . . 

. . . das Spiel mit dem Feuer . . . 

. . . nicht wegzudenken aus Triora: Die Hexenverfolgung. Eine junge Künstlertruppe unter der Leitung von Carlo III haben historische Ereignisse an Originalschauplätzen nachgespielt . . . 

In Triora gab es früher einmal eine kleine, aber sehr feine Puppenmanufaktur. Natürlich alles von Hand liebevoll gefertigt - lauter Unikate. Leider hat auch hier die Massenindustrie aus Fernost zugeschlagen - die Menschen sind leider nicht mehr bereit, einen entsprechenden Preis für die Kunstwerke zu bezahlen. Einzelne Stücke sind noch im Museum zu bewundern. 

. . . Goina, ein fast völlig verlassenes Dorf im Valle Argentina, hier lebt nur noch ein Schäfer mit seinen Hunden. Heute hatte er grosse Wäsche . . . 

. . . zu Besuch in der Werkstatt von Giuliano . . . 

. . . mehr zum Thema vergangene Zeiten . . . 

Sonnenaufgang am Sacro Monte di Belmonte . . . 

Fotoshootings mit einem Ford Mustang in der Wahre Heide . . . 

Fotoshootings mit Cody. Du möchtest deinen Hund auch einmal in Szene setzen ??? Er beherrscht die Kommandos "sitz", "bleib" und läßt sich abrufen ??? Dann können wir gerne darüber reden ... Kontakt via eMail

Der Post Tower . . . 

Die allerletzte Vorstellung "Früchte des Zorns" von und mit  Fritz & Hermann im alten Pantheon zu Bonn. Der Vorhang ist dort für immer gefallen, da das Theater einem Großprojekt weichen muss. Ich bedanke ausdrücklich ganz herzlich bei Rainer Pause, der mir gestattete, ein paar letzte Fotos zu schiessen . . . Hier geht's direkt zu "Fritz & Hermann"     

. . . ein kleiner Trick mit Photoshop - Kirschblüten bei Blutmond -  . . . bei der Originalaufnahme war fast Vollmond, allerdings mit sehr bescheidener Tiefenschärfe. Den Blutmond hatte ich letzten September mit dem 400er Tele von der heimischen Terrasse fotografiert und passt wunderbar zu den nächtlichen Kirschblüten aus Triora . . . 

Die verlassene Kaserne von . . . 

Der Blutmond

. . . die Strega-Air kurz nach Start vom Flughafen Köln/Bonn nach Triora/Italien . . . 

inzwischen auch als kostenlose eCard erhältlich !!!