Rheinromantik

Ich lebe ja nur so 100 Meter vom Rhein entfernt, also macht es Sinn, auch ein wenig den Vater Rhein zu dokumentieren . . . 

. . . starten wir in Koblenz und machen eine kleine Reise rheinaufwärts . . . 

. . . wir könnten natürlich auch den stilechten Rheingold nehmen, der da gerade über die Moselbrücke bei Koblenz fährt, das ist aber ein Sonderzug und hält nicht überall . . .

Der Königsstuhl bei Rhens

. . . von dort aus hat man einen schönen Blick auf die Marksburg, von der es hier weitere Aufnahmen gibt.

Die Rheinschleife bei Boppard

Die Burg Maus, für die Öffentlichkeit leider verschlossen . . . 

. . . die markanten Reste der Burg Rheinfels stehen in der Regel von März bis November allen offen. Weitere Bilder sind hier gepostet . . . 

. . . die Burg Katz wiederum ist in Privatbesitz und kann nicht betreten werden.

Der Loreleyfelsen

. . . zuvor hatte die Sonne aber reichlich Mühe den Nebel beiseite zu schieben . . . 

. . . Fortsetzung folgt . . .