Katzen & Hunde aus Ligurien

Das ist die Parkplatzwächterin von Dolceacqua, sie hat während meines letzten Aufenthalts regelmäßig auf mein Auto aufgepasst.

Die kleine Süsse lebt mit ihrem Körbchen unter einer Brücke, wird aber - wie alle anderen auch - von netten Menschen regelmäßig gefüttert. Für das Shooting habe ich mich aber zusätzlich mit insgesamt einem Kilo Schinken eingeschmeichelt ...

. . . übrigens, das Fauchen galt nicht mir, sondern eher ihm, dem "Titolare" der Altstadt. Es hatte sich relativ schnell auch bis zu ihm herum gesprochen, dass so ein Zweibeiner Schinken verteilt . . . 

Weiter Ober im Val Nervia in der Nähe von Pigna leben diese verwilderten Katzen - sie werden regelmäßig von einem Priester mit Futter versorgt.

. . . nennen wir sie einfach Pauline - den richtigen Namen habe ich vergessen - aber Pauline könnte gut zu ihr passen - lieb, verschmust . . . etwas bequem . . . 

Das sind Kevin und Kimberly aus Molini

Bijou aus Biella

Das ist Magolina aus Triora, die absolute Schmusebacke. Sie war auch immer sehr hilfreich, wenn beim Frühstück plötzlich etwas vom Tisch fallen ist . . .

Snoopy, ebenfalls aus Triora . . .

Das ist Chiara, die Freundin von Aramis, welcher wiederum mit der Petite in einem Haushalt lebt - so eine Art Dreiecksbeziehung, die Einzelheiten sind mir jetzt aber nicht richtig klar geworden.

. . . und schließlich noch Tommy, mit ihm mußte ich einen Extratermin ausmachen, er wollte vorher unbedingt noch zum Friseur . .