Oratorio San Dalmazio

Links oben neben der Campanile ist die kleine Kirche San Dalmazio. Laut einer Inschrift existierte sie schon im 13. Jahrhundert. Im 17. Jahrhundert wurde sie in den heutigen Palazzo Capponi einverleibt, damals noch eine der fünf ältesten Festungen S. Dalmazio. Der gesamte Komplex ist heute in Privatbesitz. Durch einen Zufall habe ich den Eigentümer kennengelernt, und er hat mir freundlicherweise alle Türen und Tore geöffnet . . .   

. . . und dann gibt es da noch ein Gewölbe unter der Kirche. Es scheint nicht ausgeschlossen, dass  diese zu Zeiten der Inquisition für peinliche Verhöre genutzt wurde . . .